Bildungsangebot

Nach Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus können ab dem 28. Juni 2020 wieder Führungen für angemeldete Gruppen stattfinden.

Zur Zeit bietet das Museum für Gruppen bis auf weiteres ausschließlich folgende Formate an:

- Führung "Die Kapitulation am 8. / 9. Mai 1945 in Berlin-Karlshorst"

- Rundgang durch das ehemalige sowjetische Sperrgebiet "Geheimes Karlshorst"

- Führung durch das sowjetische Ehrenmal im Treptower Park

(Die Räume der Dauer- und der Sonderausstellung sind weiterhin geschlossen und werden auch im Rahmen von Führungen nicht besucht)

Neu: Workshops im Online-Format (Zoom) für angemeldete Gruppen:

Workshop zur Sonderausstellung "Von Casablanca nach Karlshorst - 75 Jahre Kriegsende in Europa". Betrachtung von Bildquellen aus der Sonderausstellung und aus der aktuellen Berichterstattung zum 75. Jahrestag

Workshop "Fotografie im Krieg". Methoden der kritischen Betrachtung historischer Fotografien

Anmeldung für Führungen: nur per Mail an kontakt@museum-karlshorst.de

 

Anmeldung für die Online-Workshops: savchuk@museum-karlshorst.de

Die Bildungsangebote des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst richten sich an Jugendliche ab der 9. Schulklasse, an Studierende sowie an Lehrkräfte und andere Erwachsenengruppen. Neben Führungen durch die Dauerausstellung und zum historischen Ort der Kapitulation bieten wir Workshops, Projekttage und Fortbildungen an. Diese orientieren sich an unterschiedlichen Altersstufen und Themenschwerpunkten.

Die Broschüre zu unseren Bildungsangeboten finden Sie hier zum Download.

Wir beraten Sie gerne, welches Angebot für Sie geeignet sein könnte.

Zur Anmeldung verwenden Sie unser Online-Formular. Wir empfehlen eine Anmeldung mindestens 4 Wochen vor dem gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass wir Gruppen mit mehr als 15 Teilnehmenden teilen, in diesem Falle buchen Sie bitte zwei Führungen. Für Workshops teilen wir die Gruppe ab 21 Teilnehmenden. Hier finden Sie unsere Anmeldebedingungen.